Werk-Nr.:
EW 065

Werk-Bezeichnung:
"Die Brautschmückung"

Format:
115 x 144 cm

Technik:
Öl auf Leinwand

Anmerkungen:
unten rechts signiert und datiert "(18)88".

Das Gemälde ist aufgeführt in Boetticher, Bd I.1, S.290, Nr. 29. Rest.

 

Historische s/w-Reproduktion :

 

Erschien auch als Stich:

 

Provenienz:

* Galerie Maria Almas-Dietrich, München

* Sonderauftrag Linz (Linz-Nr. 0072)

* CCP München Nr. 4842

* Kunstbesitz der Bundesrepublik Deutschland, versteigert

 

 

In einer Dachauer Bauernstube wird die junge Braut mit dem traditionellen Hochzeitsschmuck geschmückt. Ihre Geschwister, die herbeigeeilten Nachbarskinder und selbst die Katze schauen aufmerksam zu. Der kleine Hochzeitsstrauß und die Bibel liegen bereit. Der schönste Tag im Leben des jungen Bauernmädchens kündigt sich an.